dominika@hennadi.de

Fühlst du dich häufiger mal frustriert, weil dich so viele Dinge interessieren, aber nie Zeit dafür übrig bleibt? Nach deinem Arbeitstag fühlst du dich erschöpft und leer?

Ich verstehe das so gut. Als kreative Seele möchtest du so gerne erfüllenden Tätigkeiten nachgehen, beruflich und privat. Jede langweilige Minute auf der Arbeit ziehst du wahrscheinlich mental von deiner Lebenszeit ab, hab ich Recht?

Und selbst wenn du die Dinge anpackst: dich interessiert so viel, welche Richtung sollst du einschlagen? Eigentlich willst du dich auch gar nicht entscheiden. Und am Ende passiert gar nichts.